zurück zur Übersicht  

 
 
 

Kleine Reise...

...ist ein Stück, das Thomas schon vor mehreren Jahren für seine ehemalige Band Die Bäume“ geschrieben hat und das es schon in mehreren Versionen gibt. Wir haben es in einer unplugged-Version“ eingeübt, reduziert auf eine Gitarre, Klavier und Stimme. Das klappte auch ganz gut. Nach der Aufnahme wurde dann probehalber doch noch einmal eine Schlagzeugspur zugefügt, dann auch noch eine weitere Gitarre. Wir waren uns schnell einig, dass das Stück dadurch an Fahrt gewinnt. Deshalb blieben alle Spuren im End-Mix drin. Anstelle eines Basses hat Thomas im Mix die linke Klavier-Hand gedoppelt und um eine Oktave nach unten gesetzt - wodurch ein interessantes Klangbild entstanden ist.

Mitwirkende

Reinhören

Text zu dem Stück

denn was bleibt - wenn das cello spielt
mich dunkelt tränen - herzensbleich
ein kleines Lied - der lauf der zeit --ne kleine reise

namenlos - des meeres rausch
ich komme mit - trag mich mein freund
schwimmen bis - zum horizont -- ne kleine reise

und kaum aufgewacht - und kaum nachgedacht
und kaum angekommen - ne kleine reise, ne kleine reise

mensch du schöner augenblick
verweile doch - du bist so schön
ich muß fort - bin schon zulang hier -- ne kleine reise

kennst du das land - wo zitronen blühen
oft gespürt - und knapp verfehlt
ich muß los - und kaum noch zeit -- ne kleine reise

ne kleine reise, egal wohin, ne kleine reise - ne kleine reise

kleiner mond - du herr der nacht
sooft gesucht - wer weiß noch wo
ob ich dich wohl finden kann -- ne kleine reise

und der wind - mein wüster freund
mich fröstelt leicht - doch trag mich fort
ich spanne flügel - und schweb davon -- ne kleine reise

und kaum aufgewacht - und kaum nachgedacht
und kaum angekommen - ne kleine reise, ne kleine reise

ne kleine reise, egal wohin, ne kleine reise - ne kleine reise

zurück zur Übersicht